Leseempfehlungen

Buchtipp - Alibaba: The House That Jack Ma Built

Im Dezember habe ich mir mal wieder eine Biographie vorgenommen - hierzulande noch immer kaum bekannt, hat Jack Ma als Gründer der Alibaba Gruppe in China einen Giganten erschaffen der seinesgleichen sucht.

Eine Minute Lesezeit

Axel am 2. Januar 2017

Das Buch ist teilweise ein Krimi von Übernahmen, IPOs und transnationalen Geschäften zwischen den ganz großen Playern von gestern und heute: eBay, Yahoo, Baidu, Google, Goldman Sachs, Microsoft und und und hatten ihre Finger während Jack Ma das eCommerce Imperium in China erschuf.

Was mir an Spannung in der ersten Hälfte des Buchs fehlte, das macht die zweite wett. Die Entwicklung von der B2B Plattform Alibaba zum damals deutlich größeren eBay Killer in China inklusive der Payment Lösung Alipay ist einfach eindrucksvoll. In jedem Fall entsteht in keinem Moment das Gefühl, dass hier nur vom Westen (z.B. von Amazon) kopiert wird.

Kern des Erfolgs von Alibaba ist sicher die Erkenntnis, dass die Konsumenten und somit auch ihr Online verhalten (wenigstens) in den frühen Jahren nicht vergleichbar ist mit Europa oder den USA. Alibaba sollte somit zur Pflichtlektüre gehören für alljene, die den chinesischen Markt "mit machen" wollen - von den staatlichen Einschränkungen Mal ganz abgesehen.

Alibaba: The House That Jack Ma Built bei Amazon zu kaufen ist sicherlich das i-Tüpfelchen ;-)

PS: Viel weiter entfernt von Bootstrapping könnte ein Buch übrigens kaum entfernt sein - Jack Ma hat sehr früh sehr viele Anteile an Alibaba abgegeben. Dennoch kann man viel lernen aus der Entwicklung von Jack Ma und Alibaba.

Und was denkst du? Schreib einen Kommentar, ich freue mich auf deinen Beitrag.

Large avatar axel von leitner

Axel

Gründer von http://42he.com, Web-Mensch, Segler, Autor dieser Seite.


Neue Artikel per E-Mail

Keine Sorge, ich gebe deine Adresse nicht weiter und nutze sie ausschließlich für die Benachrichtigungen. Auch ich hasse Spam.